Landes-Chorwettbewerb NRW 2017

Landes-Chorwettbewerb NRW 2017

Am Wochenende des 30. September – 01. Oktober 2017 fand in Dortmund der 10. nordrhein-westfälische Landeschorwettbewerb statt. Seit 1981 wird dieser Wettbewerb traditionell alle vier Jahre parallel in allen 16 Bundesländern von den Landesmusikräten ausgerichtet, um die Spitzenchöre der Länder zusammenzuführen und in unterschiedlichen Besetzungskategorien miteinander zu messen. In den diversen Wettbewerbskategorien erhält jeweils nur das erstplatzierte Ensemble eine Weiterleitung zum Deutschen Chorwettbewerb, der stets im Folgejahr der Wettbewerbe auf Landesebene stattfindet.

Der Jugendkonzertchor der Chorakademie war beim Landeschorwettbewerb in der Kategorie D1 (gemischte Jugendchöre) angetreten und erhielt von der Jury das Traumergebnis von 24,5 von 25 Punkten zuerkannt. Damit werden die Sängerinnen und Sänger als einziges Ensemble ihrer Kategorie zum Deutschen Chorwettbewerb im Mai 2018 in Freiburg weitergeleitet, um dort das Land Nordrhein-Westfalen zu vertreten. Für ihre musikalische Gestaltung, die reine Intonation und große Musizierfreude bei ihrem Vortrag im Konzerthaus Dortmund ernteten sie von allen Seiten größtes Lob. Insbesondere in der magischen Atmosphäre des großen Preisträgerkonzertes, welches am Abend im bestens gefüllten Konzerthaus ausgetragen wurde, schenkte ihnen das Publikum für ihren Vortrag von Hugo Wolfs „Resignation“ jubelnden Beifall.

Auch der Jugendmädchenchor der Chorakademie (Leitung: Kelley Sundin) durfte sich über ein herausragendes Ergebnis freuen: In der Kategorie D2 (Mädchenchöre) bekamen Sie für ihren Vortrag 23,5 von 25 Punkten zuerkannt und erhielten ebenfalls als einziges Ensemble ihrer Kategorie die Weiterleitung zum Deutschen Chorwettbewerb.