6. Erwitter Kinder- & Jugendchor-Wettbewerb

6. Erwitter Kinder- & Jugendchor-Wettbewerb

Der seit 1996 existierende Erwitter Kinder- und Jugendchorwettbewerb hat sich in den letzten 20 Jahren längst zu einem der erfolgreichsten Musikereignisse in der deutschen Chorszene entwickelt. Als regelmäßiger Treffpunkt für die besten Nachwuchschöre aus dem gesamten Bundesgebiet wurde der stets im Intervall von 4 Jahren ausgetragene Wettbewerb vom Deutschen Musikrat für sein Alleinstellungsmerkmal in besonderer Weise gewürdigt. Zur 6. Austragung des Wettbewerbs hatten sich am 20. und 21. Juni 2015 insgesamt 48 Chöre in 4 unterschiedlichen Kategorien im Veranstaltungsgelände um das Erwitter Schloss eingefunden, um sich von fachmännischen Jurys beurteilen zu lassen. Neben den Kategorien A (Kinderchor bis 13 Jahre) und B (Kinderchor bis 16 Jahre) und der Kategorie C (Jugendchor gleichstimmig bis 26 Jahre) hatten sich die meisten teilnehmenden Chöre für die Teilnahme in Kategorie D (Jugendchor gemischtstimmig bis 26 Jahre) angemeldet. Der Jugendkonzertchor trat dabei neben 14 weiteren Jugendchören vor einer hochkarätig besetzten Jury an: Mit Juliane Berg, Prof. Robert Göstl, Prof. Klaus Jürgen Etzold und Prof. Reiner Schuhenn befanden vier namhafte Chorleiter über die Qualität der teilnehmenden Ensembles und erkannten dem Jugendkonzertchor für seine Leistungen den 1. Platz mit 24 von 25 Punkten zu. Für die Vielseitigkeit in den unterschiedlichsten Stilistiken ihres chorischen Vortrags, die Homogenität der Stimmen und die breite Palette an Gestaltungsebenen konnte sich der Jugendkonzertchor unter den insgesamt 15 teilnehmenden Jugendchören mit 24 Punkten gegenüber den anderen Ensembles durchsetzen und bekam von der Jury nicht nur das Attribut „mit hervorragendem Erfolg teilgenommen“ zuerkannt. Zusätzlich zu der Erstplatzierung wurden die Sängerinnen und Sänger auch mit dem Sonderpreis für die beste chorische Gesamtleistung ausgezeichnet.