Lade Veranstaltungen

WIRD VERSCHOBEN: Ruhrfestspiele: Nordlichter

Europäische Chormusik a cappella

Jugendkonzertchor der Chorakademie Dortmund
Leitung: Felix Heitmann

Die Ruhrfestspiele sind eines der ältesten, größten und renommiertesten Theaterfestivals Europas. Während der jährlichen Festspielzeit vom 1. Mai bis Mitte Juni verwandelt sich Recklinghausen in eine internationale Kultur- und Theatermetropole. Internationales Schauspiel- und Tanztheater und Koproduktionen mit großen deutschsprachigen Bühnen aber auch herausragende Produktionen der Off-Theaterszene sowie des Neuen Zirkus bilden den Kern des zeitgenössischen Programms. Performanceproduktionen, Bildende Kunst, Lesungen, Konzerte sowie neue Diskursformate suchen darüber hinaus die Auseinandersetzung mit relevanten politischen Fragen.

Die jungen Sängerinnen und Sänger des Jugendkonzertchores präsentieren in diesem Konzert ein geistliches A-cappella-Programm unterschiedlicher europäischer Komponisten. Es werden u.a. Werke von Giovanni Pierluigi da Palestrina, Rudolf Mauersberger und Hubert Parry zu Gehör gebracht. Darüber hinaus liegt ein Schwerpunkt des Konzertes auf der Interpretation skandinavischer Chormusik, unter anderem von Knut Nystedt, Edvard Grieg und Jan Sandström. Neben seiner preisgekrönten Interpretation von Mårten Janssons Chorwerk „Maria IV“ wird der Jugendkonzertchor in diesem Konzert auch das eigens für ihn komponierte Chorwerk „Stillae“ (2019) des schwedischen Komponisten zu Gehör bringen.

Details

16. Mai, 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Christuskirche , Limperstraße 13,
Recklinghausen

Tickets

16 €
Veranstaltungskategorien: ,