Lade Veranstaltungen

Junge Stimmen in Dortmunds schönster Zeche

Werke für Chor und Vokal-Ensemble a-cappella

Jugendkonzertchor der Chorakademie Dortmund
Leitung: Felix Heitmann

Die regelmäßige Teilnahme an Wettbewerben – sowohl im Ensemble als auch im solistischen Singen – stellt einen wichtgen Teil des Ausbildungskonzeptes im Jugendkonzertchor dar. Neben der intensiven Chorarbeit werden die jungen Sängerinnen und Sänger daher auch als Gesangssolisten ausgebildet. Beim Wettbewerb „Jugend Musiziert“ konnten sie in den vergangenen Jahren schon viele Bestplatzierungen und Sonderpreise erringen, und auch in diesem Jahr werden erneut 12 Sängerinnen und Sänger aus den Reihen des Jugendkonzertchores beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ teilnehmen, der in Halle an der Saale stattfindet. Auch der gesamte Chor stellt sein Können regelmäßig bei Wettbewerben unter Beweis und hat zuletzt beim 10. Deutschen Chorwettbewerb 2018 einen ersten Preis errungen. Ende Mai 2019 tritt das Ensemble nun beim Erwitter Kinder- und Jugendchorwettbewerb an, zu dem Jugendchöre aus ganz Deutschland anreisen werden, um ihr Können miteinander zu messen.

Ausschnitte aus den Programmen für die anstehenden Wettbewerbe präsentieren die Sängerinnen und Sänger nun bereits in einem abwechslungsreichen Konzertabend im Magazin der Zeche Zollern. Dabei erklingen unter anderem skandinavische Werke für Chor a cappella von Waldemar Åhlén und Ola Gjeilo sowie Kompositionen für Vokalensemble von u.a. Charles Villiers Stanford und Wilhelm Stenhammar.

Details

5. Mai, 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Magazin der Zeche Zollern , Grubenweg 7,
Dortmund
https://www.lwl.org/industriemuseum/standorte/zeche-zollern

Tickets

Eintritt frei
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.