Heike Susanne Daum

Heike Susanne Daum

Stimmbildnerin

Die erfahrene Sopranistin Heike Susanne Daum studierte an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart bei Prof. Luisa Bosabalian, Eberhard Storz, Robert A. Hiller und Prof. Konrad Richter Gesang und beschloss sowohl den Diplomstudiengang Musikerziehung als auch das Künstlerische Aufbaustudium mit Auszeichnung.

Ihre Theaterengagements führten sie von 1998 – 2012 an das Stadttheater Pforzheim, das Theater Dortmund und das Staatstheater am Gärtnerplatz München. In den 15 Jahren solistischer Festengagements verkörperte sie insgesamt 77 Frauenrollen in Oper, Operette und Musical und gastierte u.a. am Badischen Staatstheater Karlsruhe, am Nationaltheater in Mannheim, an der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf, an der Niederländischen Staatsoper in Amsterdam und an der Opéra National de Montpellier.

2006 – 2014 wirkte die Richard-Wagner-Stipendiatin immer wieder regelmäßig als Gastsolistin in Konzerten und CD-Produktionen des Orchesters des Westdeutschen Rundfunks Köln mit. Unter anderem trat sie dort in der Partie der Odette in Die Bajadere von Kálmán unter der Leitung von Richard Bonynge in Erscheinung.
Seit September 2012 ist Heike Susanne Daum als freischaffende Künstlerin tätig und war seitdem in Gastengagements am Stadttheater Pforzheim, dem Theater Dortmund sowie dem Staatstheater Nürnberg und dem Theater Gießen zu hören.

Seit 2013 bekleidet sie außerdem einen Lehrauftrag für Gesang an der Hochschule für Musik und Tanz Köln, Standort Wuppertal und ist mit viel Freude als Stimmbildnerin dem Jugendkonzertchor der Chorakademie Dortmund verbunden.

Webauftritt: heikesusannedaum.de

Email: daum [at] chorakademie de