Jugendlich mitreißender Chorklang

Leidenschaftliches Singen gepaart mit besonderem Leistungsvermögen, jugendlicher Esprit kombiniert mit besonderem Sinn für Perfektion. Die Begeisterungsfähigkeit junger Sängerinnen und Sänger für klassische Musik verbunden mit annähernd professioneller Chorarbeit. Das ist der Jugendkonzertchor.

Sie sind das Spitzenensemble des Jugendbereichs in der Chorakademie Dortmund – Europas größter Singschule. 70 besonders begabte junge Sänger im Alter von 13 bis 19 Jahren – allesamt seit dem 6. Lebensjahr im Gesang unterrichtet und den Knaben-, Mädchen und Kinderchören der Chorakademie entwachsen. Sie setzen in der Chorarbeit durch ihre außergewöhnliche Klangkultur und Homogenität der Stimmen höchste Maßstäbe und sind als Botschafter für klassische Musik in jährlich etwa 50 Konzerten in ganz Deutschland zu hören.

+++ NEWS +++

JKC gewinnt Deutschen Chorwettbewerb

Beim 10. Deutschen Chorwettbewerb 2018 hat der Jugendkonzertchor in der Kategorie „Gemischte Jugendchöre“ das Prädikat mit hervorragendem Erfolg teilgenommen erreicht und den 1. Preis gewonnen. Die Jury bewertete den Auftritt mit dem großartigen Ergebnis von 23,4 von 25 Punkten und lobte die ausgezeichnete Intonation, die Homogenität der Stimmen und den reifen Chorklang. Darüber hinaus wurde der hohe Schwierigkeitsgrad des Programms anerkennend gewürdigt.

Weitere Informationen hier.

4 Bundespreisträger bei Jugend musiziert

Im Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ 2018 in Lübeck wurden erneut mehrere Mitglieder des Jugendkonzertchores mit Preisen ausgezeichnet: Cedric Bayard und Connor Leinweber aus der Klasse von Jens Hamann erhielten in der Kategorie „Duo Kunstlied“ mit sagenhaften 24 von 25 Punkten einen ersten Preis und waren mit Auszügen ihres Programmes im großen Konzert der Bundespreisträger am 21. Mai ab 20.00 Uhr live auf NDR Kultur zu hören. Niklas Burczyk, ebenfalls Schüler von Jens Hamann, war mit seiner Pianistin Meike Vogt in der Kategorie „Duo Kunstlied“ angetreten und wurde für seine Leistungen mit 22 von 25 Punkten und einem hervorragenden 2. Preis ausgezeichnet. Gina Alter aus der Klasse von Heike Susanne Daum durfte sich nach ihrer Teilnahme in der Kategorie „Besondere Ensembles“ über einen 3. Preis mit 21 von 25 Punkten freuen! Allerherzlichste Glückwünsche an alle frischgebackenen Preisträger!

Junge Stimmen in Dortmunds schönster Zeche

Im Jahr des Ausstiegs aus dem Steinkohlenbergbau möchte der Jugendkonzertchor ein besonderes Zeichen für Aufbruch und Neuanfang setzen. Mit seiner ersten eigenen Konzertreihe „Junge Stimmen in Dortmund schönster Zeche“ präsentiert sich der Jugendkonzertchor an vier Konzertterminen in den spektakulären Räumlichkeiten der ehemaligen Zeche Zollern:

Sa | 28.04.2018 | 18.00 Uhr
Magazin der Zeche Zollern
„Willkommen und Abschied“

So | 24.06.2018 | 18.00
Lohnhalle der Zeche Zollern
„Frühlingsfahrt“

Sa | 15.09.2018 | 19.00 Uhr
Maschinenhalle der Zeche Zollern
Debütkonzert Konzertchor Westfalica

Sa | 22.09.2018 | ab 16.00 Uhr
Maschinenhalle der Zeche Zollern
DEW21 Museumsnacht 2018

+++ NEWS +++

„Ein ausgesprochen sympathischer und den Zuhörer berührender Chor mit jugendlich- frischem Sound sowie hoher Motivation (die man auch hört!)."

Prof. Klaus-Jürgen Etzold, Hannover

"Das Singen im Chor ist ein toller Weg, den Alltag für einen Moment hinter sich zu lassen und vor allem auf der Bühne vergisst man alles um sich herum.“

Inga Kampmann, Alt

„It was a huge pleasure for me to work with the Jugendkonzertchor in our production of 'Prosperos Insel'. They are an incredible group of young people - talented, motivated, and disciplined - and they sing like nobody‘s business!“

Bridget Breiner, Ballettchefin des Musiktheaters im Revier